Die Rockbase-Lounge in der Barbarabar-Lounge

By 30. Dezember 2015 Allgemein, Konzerte 2 Comments
RBFB

Was macht einen guten Song oder eine gute Band aus? In erster Linie die Musik. Aber was wenn man einer Band alles nimmt was ihr auf der Bühne Schutz gibt? All die Effektgeräte, die Verstärker und ein lautes Schlagzeug. Wenn man die Musik und die Songs einer Band bis auf die Knochen entblößt? Erst dann zeigt sich was die Musik wirklich leisten kann.

Genau hier setzt die „Rockbase-Lounge“ an. Wir möchten eine ähnliche Atmosphäre im kleinen Rahmen zu schaffen. Eine Atmosphäre die Bands einlädt und ermutigt ihre Pfade zu verlassen, mit ihren Songs zu „spielen“ um festzustellen was der Kern ihrer Musik ist. Auf dieser Bühne sollen sich Bands und Musiker ausprobieren können. Dort soll die Magie der reinen, unverfälschten Musik geboten werden.

So können einmalige Musikalische Abende für beide Seiten entstehen. Für die Musiker die den Kern ihrer Musik entdecken und für deren Fans die an einem intimen Moment der Band teilhaben können.

Es geht ausdrücklich nicht um Unplugged Shows. Gerne sollen die Künstler dort verstärkt auftreten. Aber eben ohne große Effekte oder ein riesen Schlagzeug.

Das Ziel, ein Konzert wieder zu einem Ereignis zu machen.

Stattfinden wird das ganze (jeden) Donnerstag in der BarbaraBar-Lounge. Diese befindet sich im hinteren Teil der BarbaraBar (Hamburger Berg 11) – Für genaue Termine, wer, wann haltet einfach unseren Konzertplaner im Auge oder folgt der Veranstaltungsreihe auf Facebook.
Natürlich könnt ihr auch direkt unsere Facebook-Seite abonnieren. Dann verpasst ihr nichts mehr.

Wenn ihr euch für einen Gig in der Lounge bewerben möchtet schreibt uns eine Mail an lounge@rockbase-entertainment.de
In die Mail gehören
– Bandname
– Ansprechpartner
– Soundbeispiele (Youtube, Soundcloud, Facebook etc.)
– Gewünschter Donnerstag

About Markus

Als ehemaliger Musiker, derzeitiger Manager und Kommunikationsprofi kümmert sich Markus um Marketing und Kommunikation von Künstlern und Musikern. Die Selbstdarstellung vieler talentierter Künstler leidet zuweilen unter schlechtem Marketing. Markus erarbeitet zusammen mit den Bands Kommunikations Konzepte. Diese sorgen für eine verbreitung der Fanbase und damit einer höheren Aufmerksamkeit für die betreffende Band. Markus ist studierter Sozial Ökonom und ausgebildeter Veranstaltungskaufmann. Mit Musik und Musikern beschäftigt er sich seit mehr als 20 Jahren.

2 Comments

Leave a Reply